• 20% Rabatt auf Microsoft & Nuance
  • Gutschein-Code: Summer20
Angebote in:
Angebote noch:

*außer Office 365

 
Filter schließen
 
  •  
von bis
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Windows Server 2019 Standard
Windows Server 2019 Standard
  • 1 Gerät | 2 VM
  • Unbegrenzt
  • Weltweit
  • Mehrsprachig
  • 5 - 30 Minuten
  • Bereits 2273-mal verkauft
    ab € 159,90 * € 185,58 *
    Zum Produkt
    Windows Server 2019 Datacenter
    Windows Server 2019 Datacenter
  • 1 Gerät | unbegrenzte VM
  • Unbegrenzt
  • Weltweit
  • Mehrsprachig
  • 5 - 30 Minuten
  • Bereits 80-mal verkauft
    ab € 1.199,90 * € 1.538,69 *
    Zum Produkt
    Windows Server 2019 Essentials
    Windows Server 2019 Essentials
  • 1 Gerät
  • Unbegrenzt
  • Weltweit
  • Mehrsprachig
  • 5 - 30 Minuten
  • Bereits 248-mal verkauft
    € 142,90 * € 266,62 *
    Zum Produkt
    Windows Server 2019 Datacenter Core Add-on-Erweiterungslizenz
    Windows Server 2019 Datacenter Core Add-on-Erweiterungslizenz
  • 1 Gerät
  • Unbegrenzt
  • Weltweit
  • Mehrsprachig
  • 5 - 30 Minuten
  • Bereits 44-mal verkauft
    ab € 79,99 * € 154,99 *
    Zum Produkt
    Windows Server 2019 Standard Core Add-on-Erweiterungslizenz
    Windows Server 2019 Standard Core Add-on-Erweiterungslizenz
  • 1 Gerät
  • Unbegrenzt
  • Weltweit
  • Mehrsprachig
  • 5 - 30 Minuten
  • Bereits 39-mal verkauft
    ab € 59,99 * € 129,90 *
    Zum Produkt

    Windows Server 2019 - kaufen Sie alle Bestandteile bei Best Software

    Neben der obligatorischen Hardware benötigt ein Server zusätzlich ein Betriebssystem, um im Alltag einwandfrei arbeiten zu können. Eine gängige Wahl ist das System Windows Server. Gerade mit der Variante aus dem Jahr 2019 entscheiden Sie sich für eine attraktive Wahl, die in vielen Umgebungen und auf zahlreichen Servern im Einsatz ist. Mit zahlreichen Features und Techniken erweist sich der Windows Server 2019 als sehr gute Wahl für eine breit gefächerte Zielgruppe. Die Software mit allen einzelnen Bestandteilen und in unterschiedlichen Varianten kaufen Sie hier bei Best Software.

    Windows Server 2019 erhalten Sie in verschiedenen Varianten

    Wer sich für Windows Server 2019 als Betriebssystem entscheiden möchte, hat prinzipiell die Auswahl zwischen drei unterschiedlichen Varianten. Microsoft offeriert die Software in den Ausführungen Essentials, Standard und Datacenter.

    Windows Server Essentials 2019 stellt hierbei die Basis und somit die günstigste Möglichkeit dar. Der Leistungsumfang ist deutlich reduziert und das Angebot richtet sich vor allem an kleine Organisationen. Windows Server Essentials 2019 unterstützt maximal 25 Benutzer bzw. 50 Geräte. Auch die CPU-Unterstützung ist limitiert, die Version funktioniert maximal mit zwei CPUs. Ein physischer oder ein virtueller Server sind mit dieser Ausführung des Systems möglich.

    Deutlich umfassender fallen die Möglichkeiten mit Windows Server 2019 Standard aus, allerdings ist diese Variante auch teurer in der Anschaffung. Eine Begrenzung der Kerne und somit der CPUs gibt es hier schon nicht. Die Benutzer- oder die Geräte-CALs sind natürlich notwendig um die Möglichkeiten auszuschöpfen und ansteuern zu können. Das Angebot Windows Server 2019 Standard richtet sich prinzipiell an Organisationen aller Größen, weist jedoch eine bedeutende Einschränkung in Bezug auf die Möglichkeiten der Virtualisierung auf. Die Möglichkeiten in diesem Bereich fallen also entsprechend gering aus. Wer viel in diesem Segment arbeiten möchte, sollte dementsprechend nicht zur Version Windows Server 2019 Standard greifen.

    In diesem Fall ist Windows Server Datacenter 2019 die bessere Wahl. Hierbei handelt es sich um die größtmögliche Ausbaustufe des Systems mit Unterstützung für unbegrenzte Kerne und 24 TB RAM. Die Unterschiede zeigen sich allerdings vor allem beim Blick auf die Möglichkeiten im Bereich der Virtualisierung. Windows Server Datacenter 2019 unterstützt eine unbegrenzte Nutzung der VMs und Hyper-V-Container. Auch in Bezug auf die Sicherheit ist der Windows Server Datacenter 2019 deutlich besser aufgestellt, unter anderem sind Microsoft Storage Spaces Direct in der Version enthalten. Diese schirmen ab und bieten einen guten Schutz gegenüber Angriffen und Gefahren im Alltag. Der Windows Server Datacenter 2019 richtet sich also vor allem an große Unternehmen, die an die IT bzw. die Virtualisierung hohe Anforderungen stellen.

    Denken Sie an die passende Lizenz für den Zugriff auf die Funktionen

    Um von allen Features der Software aus dem Hause Microsoft profitieren zu können, benötigen Sie nicht nur das Betriebssystem an sich. Nur mit einer hierzu passenden Lizenz erhalten Sie als Anwender Zugriff auf das System. Microsoft bezeichnet die notwendigen Zugriffslizenzen als CAL, eine Abkürzung der englischen Bezeichnung Client Access License. Die Nutzerlizenz muss zusätzlich zur jeweiligen Windows Server 2019 Version erworben werden.

    Sie haben die Wahl zwischen einer geräteabhängigen und einer benutzerabhängigen Lizenz, diese finden Sie unter den Bezeichnungen Device CAL oder User CAL. Nutzen Sie im Alltag immer wieder unterschiedliche Geräte für den Zugriff auf den Windows Server 2019, empfehlen wir Ihnen den Kauf der User CAL. Sie arbeiten mit einer entsprechenden Lizenz mobil und können unabhängig vom genutzten Endgerät auf die Features zugreifen. Smartphone, Tablet oder Notebook eignen sich somit gleichermaßen für die Anwendung. Allerdings sind die User CALs in der Anschaffung in der Regel teurer. Günstiger ist also der Griff zur Device CAL. Diese Lizenz verknüpfen Sie mit einem festen Gerät in Ihrem Unternehmen, beispielsweise einem Desktop-PC oder einem Notebook. Für jedes weitere Gerät, welches Zugriff auf das System haben soll, müssen Sie eine weitere Lizenz erwerben. Deshalb sollten Sie sich vor einer Entscheidung für oder gegen eine entsprechende Lizenz den eigenen Bedarf abklären. Beide Varianten der Lizenzen erhalten Sie ebenfalls bei Best Software.

    Änderungen, Überarbeitungen, Neuerungen in Windows Server 2019

    Das neue System Windows Server 2019 basiert auf dem Windows 10 System, ebenfalls aus dem Hause Microsoft. Wer schon einmal mit Windows 10 gearbeitet hat, der findet sich sicherlich schnell zurecht und kann die gewohnten Bestandteile und die Optik in Anspruch nehmen. Doch auch abseits des Windows 10 Betriebssystem überzeugt Server 2019 mit einigen Änderungen und praktischen Überarbeitungen.

    Dies betrifft beispielsweise die Arbeit in der Cloud. Die sogenannten Microsoft-Azure Dienste sind nun in der Server-Version aus dem Jahr 2019 deutlich besser integriert und lassen sich hervorragend verwenden. Die Funktion "Azure File Sync" steht hierdurch beispielsweise als möglicher Speicherort zur Verfügung und bei Bedarf erweitern Sie Ihre Kapazitäten mithilfe der Microsoft-Dienste deutlich. Eine vereinfachte Sicherung der Daten oder die sogenannten Hybrid-Features, also eine Kombination aus lokalem Server und Arbeit in der Cloud, stehen ebenfalls mit Windows Server 2019 für die Anwender zur Verfügung.

    Gleichzeitig widmet sich Microsoft dem Thema Sicherheit. Wie in Windows 10 fallen die Standards nun deutlich höher aus, um die wichtigen Informationen und Dateien effizient zu schützen. Verlassen Sie sich beispielsweise auf die Funktion "Windows Defender Advanced Threat Protection (ATP)", die deutlich überarbeitet und klar verbessert wurde. Geringere Ausfallzeiten und nicht zuletzt eine deutlich verbesserte Sicherung Ihrer Dateien stehen ebenfalls im Mittelpunkt, wenn es um die Vorteile von Windows Server 2019 geht.

    Profitieren Sie auch hier von einer breitgefächerten Auswahl

    Neben den Ausführungen Windows Server 2019 Standard, Windows Server 2019 Datacenter und Windows Server 2019 Essentials stehen bei Best Software weitere Software-Produkte zur freien Verfügung, ein Einkauf lohnt sich immer. Überzeugen Sie sich beispielsweise von den älteren Server-Varianten, die gerade für den preisgünstigen Einstieg eine gute Wahl darstellen. Ein direkter Download ist natürlich auch bei den weiteren Angeboten immer mit dabei.

    Windows Server 2019 - kaufen Sie alle Bestandteile bei Best Software Neben der obligatorischen Hardware benötigt ein Server zusätzlich ein Betriebssystem, um im Alltag einwandfrei arbeiten zu... mehr erfahren »
    Fenster schließen

    Windows Server 2019 - kaufen Sie alle Bestandteile bei Best Software

    Neben der obligatorischen Hardware benötigt ein Server zusätzlich ein Betriebssystem, um im Alltag einwandfrei arbeiten zu können. Eine gängige Wahl ist das System Windows Server. Gerade mit der Variante aus dem Jahr 2019 entscheiden Sie sich für eine attraktive Wahl, die in vielen Umgebungen und auf zahlreichen Servern im Einsatz ist. Mit zahlreichen Features und Techniken erweist sich der Windows Server 2019 als sehr gute Wahl für eine breit gefächerte Zielgruppe. Die Software mit allen einzelnen Bestandteilen und in unterschiedlichen Varianten kaufen Sie hier bei Best Software.

    Windows Server 2019 erhalten Sie in verschiedenen Varianten

    Wer sich für Windows Server 2019 als Betriebssystem entscheiden möchte, hat prinzipiell die Auswahl zwischen drei unterschiedlichen Varianten. Microsoft offeriert die Software in den Ausführungen Essentials, Standard und Datacenter.

    Windows Server Essentials 2019 stellt hierbei die Basis und somit die günstigste Möglichkeit dar. Der Leistungsumfang ist deutlich reduziert und das Angebot richtet sich vor allem an kleine Organisationen. Windows Server Essentials 2019 unterstützt maximal 25 Benutzer bzw. 50 Geräte. Auch die CPU-Unterstützung ist limitiert, die Version funktioniert maximal mit zwei CPUs. Ein physischer oder ein virtueller Server sind mit dieser Ausführung des Systems möglich.

    Deutlich umfassender fallen die Möglichkeiten mit Windows Server 2019 Standard aus, allerdings ist diese Variante auch teurer in der Anschaffung. Eine Begrenzung der Kerne und somit der CPUs gibt es hier schon nicht. Die Benutzer- oder die Geräte-CALs sind natürlich notwendig um die Möglichkeiten auszuschöpfen und ansteuern zu können. Das Angebot Windows Server 2019 Standard richtet sich prinzipiell an Organisationen aller Größen, weist jedoch eine bedeutende Einschränkung in Bezug auf die Möglichkeiten der Virtualisierung auf. Die Möglichkeiten in diesem Bereich fallen also entsprechend gering aus. Wer viel in diesem Segment arbeiten möchte, sollte dementsprechend nicht zur Version Windows Server 2019 Standard greifen.

    In diesem Fall ist Windows Server Datacenter 2019 die bessere Wahl. Hierbei handelt es sich um die größtmögliche Ausbaustufe des Systems mit Unterstützung für unbegrenzte Kerne und 24 TB RAM. Die Unterschiede zeigen sich allerdings vor allem beim Blick auf die Möglichkeiten im Bereich der Virtualisierung. Windows Server Datacenter 2019 unterstützt eine unbegrenzte Nutzung der VMs und Hyper-V-Container. Auch in Bezug auf die Sicherheit ist der Windows Server Datacenter 2019 deutlich besser aufgestellt, unter anderem sind Microsoft Storage Spaces Direct in der Version enthalten. Diese schirmen ab und bieten einen guten Schutz gegenüber Angriffen und Gefahren im Alltag. Der Windows Server Datacenter 2019 richtet sich also vor allem an große Unternehmen, die an die IT bzw. die Virtualisierung hohe Anforderungen stellen.

    Denken Sie an die passende Lizenz für den Zugriff auf die Funktionen

    Um von allen Features der Software aus dem Hause Microsoft profitieren zu können, benötigen Sie nicht nur das Betriebssystem an sich. Nur mit einer hierzu passenden Lizenz erhalten Sie als Anwender Zugriff auf das System. Microsoft bezeichnet die notwendigen Zugriffslizenzen als CAL, eine Abkürzung der englischen Bezeichnung Client Access License. Die Nutzerlizenz muss zusätzlich zur jeweiligen Windows Server 2019 Version erworben werden.

    Sie haben die Wahl zwischen einer geräteabhängigen und einer benutzerabhängigen Lizenz, diese finden Sie unter den Bezeichnungen Device CAL oder User CAL. Nutzen Sie im Alltag immer wieder unterschiedliche Geräte für den Zugriff auf den Windows Server 2019, empfehlen wir Ihnen den Kauf der User CAL. Sie arbeiten mit einer entsprechenden Lizenz mobil und können unabhängig vom genutzten Endgerät auf die Features zugreifen. Smartphone, Tablet oder Notebook eignen sich somit gleichermaßen für die Anwendung. Allerdings sind die User CALs in der Anschaffung in der Regel teurer. Günstiger ist also der Griff zur Device CAL. Diese Lizenz verknüpfen Sie mit einem festen Gerät in Ihrem Unternehmen, beispielsweise einem Desktop-PC oder einem Notebook. Für jedes weitere Gerät, welches Zugriff auf das System haben soll, müssen Sie eine weitere Lizenz erwerben. Deshalb sollten Sie sich vor einer Entscheidung für oder gegen eine entsprechende Lizenz den eigenen Bedarf abklären. Beide Varianten der Lizenzen erhalten Sie ebenfalls bei Best Software.

    Änderungen, Überarbeitungen, Neuerungen in Windows Server 2019

    Das neue System Windows Server 2019 basiert auf dem Windows 10 System, ebenfalls aus dem Hause Microsoft. Wer schon einmal mit Windows 10 gearbeitet hat, der findet sich sicherlich schnell zurecht und kann die gewohnten Bestandteile und die Optik in Anspruch nehmen. Doch auch abseits des Windows 10 Betriebssystem überzeugt Server 2019 mit einigen Änderungen und praktischen Überarbeitungen.

    Dies betrifft beispielsweise die Arbeit in der Cloud. Die sogenannten Microsoft-Azure Dienste sind nun in der Server-Version aus dem Jahr 2019 deutlich besser integriert und lassen sich hervorragend verwenden. Die Funktion "Azure File Sync" steht hierdurch beispielsweise als möglicher Speicherort zur Verfügung und bei Bedarf erweitern Sie Ihre Kapazitäten mithilfe der Microsoft-Dienste deutlich. Eine vereinfachte Sicherung der Daten oder die sogenannten Hybrid-Features, also eine Kombination aus lokalem Server und Arbeit in der Cloud, stehen ebenfalls mit Windows Server 2019 für die Anwender zur Verfügung.

    Gleichzeitig widmet sich Microsoft dem Thema Sicherheit. Wie in Windows 10 fallen die Standards nun deutlich höher aus, um die wichtigen Informationen und Dateien effizient zu schützen. Verlassen Sie sich beispielsweise auf die Funktion "Windows Defender Advanced Threat Protection (ATP)", die deutlich überarbeitet und klar verbessert wurde. Geringere Ausfallzeiten und nicht zuletzt eine deutlich verbesserte Sicherung Ihrer Dateien stehen ebenfalls im Mittelpunkt, wenn es um die Vorteile von Windows Server 2019 geht.

    Profitieren Sie auch hier von einer breitgefächerten Auswahl

    Neben den Ausführungen Windows Server 2019 Standard, Windows Server 2019 Datacenter und Windows Server 2019 Essentials stehen bei Best Software weitere Software-Produkte zur freien Verfügung, ein Einkauf lohnt sich immer. Überzeugen Sie sich beispielsweise von den älteren Server-Varianten, die gerade für den preisgünstigen Einstieg eine gute Wahl darstellen. Ein direkter Download ist natürlich auch bei den weiteren Angeboten immer mit dabei.

    Zuletzt angesehen